Verdächtiger Rauch / Bucholtwelmen – Max-Planck Straße

Am Donnerstag, dem 24.11.2016 gegen 16.34 Uhr wurde die Löschgruppe Bruckhausen zu einem Einsatz mit dem Stichwort „verdächtiger Rauch“ zu einem Betrieb an der „Max-Planck Straße“  in den Ortsteil Hünxe-Bucholtwelmen gerufen.

Die Einsatzstelle wurde durch den Einsatzleiter und Melder begangen, der Betrieb war bei Ankunft seitens des Betreibers komplett geräumt. Es wurde ein Trupp unter Atemschutz zur Erkundung eingesetzt, innerhalb der Halle war ein Rauchdunst zu erkennen, jedoch kein Feuer. Durch den Atemschutztrupp konnte die entsprechende Stelle schnell lokalisiert werden, jedoch war die Rauchquelle schon außer Betrieb genommen. Zur Sicherheit wurde vom Löschzug Hünxe die Wärmebildkamera angefordert, doch auch mit dieser konnten keine weiteren Wärmenester entdeckt werden.

Es bestand kein weiterer Handlungsbedarf durch die Feuerwehr Hünxe, die Einsatzstelle wurde dem Betreiber zur weiteren Überprüfung übergeben.

Der Einsatz  endete  um 17.10Uhr.

  • Alarmierung

    24.11.2016
    16.34 Uhr

  • Einsatzstichwort

    Verdächtiger Rauch / Bucholtwelmen – Max-Planck Straße

  • Einsatzende

    24.11.2016
    17.10 Uhr

  • Einheiten

    LG Bruckhausen

    Polizei Dinslaken

    LZ Hünxe mit Wärmebildkamera