Verdächtiger Rauch / Bucholtwelmen / Nähe Baumschulenweg – Sternweg

Verdächtiger Rauch / Bucholtwelmen / Nähe Baumschulenweg – Sternweg

Die Einheiten Bruckhausen und Bucholtwelmen wurden am 29.07.2018 um 13.11Uhr mit dem Einsatzstichwort „verdächtiger Rauch “ zu einem Waldstück in die Nähe der Straße Baumschulenweg/Sternweg“ in den Ortsteil Bucholtwelmen alarmiert.

Vor Ort ist einer Person im angrenzenden Waldstück verdächtiger Rauch aufgefallen, daraufhin hat er die Feuerwehr alarmiert.

Beim Eintreffen der Feuerwehr konnte brennendes Gestrüpp/Astwerk auf einer Fläche von 250qm festgestellt werden. Aufgrund der schwierigen Löschwasserversorgung wurde der Löschzug Hünxe und die Löschgruppe Drevenack nachalarmiert. Mit der Brandbekämpfung unter Atemschutz wurde unmittelbar mit einem C- Rohr begonnen. Es wurde ein Pendelverkehr mit dem LF20 aus Hünxe und dem LF20 aus Bruckhausen eingerichtet.

Das Feuer war schnell unter Kontrolle, sodass die Einheit Drevenack den Einsatz abbrechen konnte und vom Bereitstellungsraum einsatzbereit zum Gerätehaus zurückkehrte. Die Fläche wurde mittels Wärmebildkamera auf Glutnester kontrolliert und abgelöscht. Das Umfeld wurde vorsichtshalber bewässert.
Die Einheit Bucholtwelmen verblieb an der Einsatzstelle zur Brandwache. Die Einheiten Hünxe und Bruckhausen kehrten zu ihren Gerätehäusern zurück.

Der Einsatz für die Feuerwehr endete um ca. 16.15 Uhr 🚒

#feuerwehr #freiwilligefeuerwehr #ehrenamt #team #kreiswesel#krudenburg #hünxe #hünxebruckhausen #drevenack #bucholtwelmen#meinhuenxe #waldbrand #trockenheit

  • Einsatz 29.07.2018

  • Einsatz 29.07.2018

  • Einsatz 29.07.2018

  • Alarmierung

    29.07.2018

    13:11 Uhr

  • Einsatzstichwort

    Verdächtiger Rauch

    Bucholtwelmen / Nähe Baumschulenweg – Sternweg

  • Einsatzende

    29.07.2018

    16.15 Uhr

  • Einheiten

    LZ Hünxe

    LG Drevenack

    LG Bruckhausen

    LG Bucholtwelmen

    Polizei Kreis Wesel

    Leiter der Feuerwehr