Sturmeinsätze Mittwoch 03.01.2018 / Gemeindegebiet

Sturmeinsätze im Gemeindegebiet durch Sturmtief „Burglind“

Die Freiwillige Feuerwehr Hünxe wurde am 03.01.2018 zu 3 Einsätzen alarmiert. Einsätze in chronologischer Reihenfolge.

Sturmschaden/ Hünxe/ Hardtbergweg

Gegen 05:40 Uhr wurde die Einheit Hünxe mit dem Stichwort Sturmschaden zum Hardtbergweg alarmiert. Vor Ort kippt ein Baum auf die Fahrbahn und blockierte diese.
Mittels Kettensäge wurde der Baum beseitigt und die Fahrbahn im Anschluss gereinigt.
Noch während dieser Arbeit kam über die Kreisleitstelle in Wesel die zweite Alarmierung für die Einheit Hünxe.

Wasserschaden/ Hünxe/ In den Elsen

Die freien Kräfte an der Einsatzstelle fuhren umgehend an die neue Einsatzstelle und führten eine erste Erkundung durch. Vor Ort trat ein Bach über das Ufer und überflutete die Straße. Da vor Ort jedoch kein Eingreifen der Feuerwehr nötig war, wurde das Ordnungsamt sowie der Baubetriebshof der Gemeinde Hünxe für weitere Maßnahmen angefordert und die Einsatzstelle entsprechend an diese übergeben.

Gegen 6:30 Uhr waren die Kräfte wieder im Gerätehaus.

Sturmschaden / Hünxe-Bruckhausen / Schwarzer Weg

Die Einheit Bruckhausen wurde am 03.01.2018 um 11:17 Uhr mit dem Einsatzstichwort „Sturmschaden“ an den Schwarzen Weg in den Ortsteil Hünxe-Bruckhausen alarmiert. Vor Ort lag ein Baum auf der Fahrbahn, der mittels Motorsäge beseitigt wurde.

Der Einsatzkräfte rückten um ca. 11.45 Uhr wieder am Standort ein.

  • Einsatz Hardtbergweg

  • Einsatz In den Elsen

  • Alarmierung

    03.01.2018
    05.40 Uhr Einheit Hünxe

    11:17 Uhr Einheit Bruckhausen

  • Einsatzstichwort

    Einheit Hünxe
    Sturmschaden / Hardtbergweg

    Wasserschaden / In den Elsen

    Einheit Bruckhausen
    Sturmschaden / Schwarzer Weg

  • Einsatzende

    03.01.2018

    06.30 Uhr Einheit Hünxe

    11:45 Einheit Bruckhausen

  • Einheiten

    Löschzug Hünxe

    Löschgruppe Bruckhausen

    Polizei