Allrad Training der Feuerwehr Hünxe

Allrad Training bei der Freiwilligen Feuerwehr Hünxe – Mitte Juli hat sich eine gemischte Gruppe bestehend aus den Einheiten Drevenack, Hünxe, Bruckhausen und Bucholtwelmen zu einem Allrad Fahrtraining im Gerätehaus Bruckhausen zusammengefunden 😊

In der Gemeinde Hünxe gibt es verschiedene Feuerwehr Fahrzeuge, die über ein Allrad Fahrsystem verfügen. Um auch für Einsätze beispielsweise im Wald und nassem Untergrund vorbereitet zu sein wurde dieses Jahr ein Allrad Fahrtraining unter der fachlichen Leitung von einem ehemaligen Mitglied. geplant und durchgeführt. An einem Samstag Mitte Juli 2018 haben sich 13 Teilnehmer in Bruckhausen versammelt, nach einem guten Frühstück stand zuerst eine ℹ️Theorie Einheit auf dem Plan. Es wurde über die verbaute Technik im Fahrzeug wie Differentialsperre und Reifen gesprochen, wie auch Fahrsituationen in der Theorie erklärt und besprochen.

🚒Danach ging es für alle in die Sandgrube der Firma Stremmer Sand + Kies GmbH, hier wurde zuerst eine kleine Erkundungsfahrt unternommen. Aufgrund der Trockenheit war der Boden stark ausgetrocknet, sodass nasser Untergrund nicht vorhanden war. Es standen verschiedene Übungen auf dem Programm, wie das Fahrzeug im Gelände und Schräglage bewegen, das hoch und hinabfahren von Steigungen😀, wie auch die Wirkung von losem Sand. Der Übungsleiter war dabei immer per Funk mit dem Fahrer verbunden und konnte Hilfestellung und Tipps geben. Die Fahrzeuge wurden untereinander getauscht und jeder konnte jede Übung absolvieren. In der Mittagspause 🍽 gab es für alle einen Imbiss. Der Tag war für alle Teilnehmer sehr lehrreich und es wird bestimmt eine Wiederholung im nächstem Jahr geben.

Alles weitere seht ihr im Video, wir würden uns freuen wenn ihr Euch das Video anschaut und ggfs. ein Kommentar verfasst 😉👍

Danke an Stremmer Sand + Kies GmbH 👍👍